wafg-Pressemitteilungen

wafg-Pressemitteilungen

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen.
Wir werden zeitnah ein Archiv mit früheren Meldungen aus den Vorjahren ergänzen.

Herausforderungen annehmen, Innovationen zur Lösung nutzen

Berlin, 5. Juni 2019 – Das Frühjahrsmeeting der Wirtschaftsver-einigung Alkoholfreie Getränke (wafg) stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Ernährungspolitik. Die Branche bekennt sich er-neut ausdrücklich zu ihrem Branchenbeitrag für die Nationale In-novations- und Reduktionsstrategie als einem hier zentralen Projekt. Bundesministerin Julia Klöckner verdeutlichte in ihrer Key-Note ihre Erwartungen und Vorstellungen in den Bereichen Innovation, Reformulierung und Nährwertkennzeichnung.

Branchenbeitrag Erfrischungsgetränke: wafg konkretisiert Umsetzung des Reduktionsziels

Berlin, 12. Februar 2019 – Die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) hat heute im Rahmen der Auftaktsitzung des Begleitgremiums zur Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie ihren Branchenbeitrag konkretisiert. Damit zeigt die wafg auf, wie das im Dezember 2018 öffentlich hinterlegte Reduktions-Ziel erreicht werden soll.

Pro-Kopf-Verbrauch 2018: Kalorienreduzierte Erfrischungsgetränke im Trend

Berlin, 8. Februar 2019 – Erfrischungsgetränke profitieren in Deutschland vom außergewöhnlich heißen Sommer im Jahr 2018: Danach liegt der Pro-Kopf-Verbrauch von Erfrischungsgetränken für 2018 nach vorläufigen Berechnungen der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) bei 123,1 Litern (2017: 115,8 Liter). Dies entspricht einem Zuwachs um 7,3 Liter bzw. 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Sturm im Hamburger Limonadenglas und die Bindung der Verwaltung an Recht und Gesetz – war da was?

Berlin, 14. Januar 2019 – Die aktuelle Aufregung rund um die Beanstandung einer „Limonade“ durch die zuständige Verbraucherschutzbehörde der Stadt Hamburg ist für die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) nicht nachvollziehbar...

wafg-Branchenbeitrag: Kalorienreduktion um 15 Prozent bei Erfrischungsgetränken

Berlin, 19. Dezember 2018 – Die Wirtschaftsvereinigung Alko-holfreie Getränke (wafg) begrüßt die heute im Bundeskabinett beschlossene Nationale Strategie zur Reduktion von Zucker, Fetten und Salz in Fertigprodukten. Die wafg ist bereit, diese mit einem eigenen Branchenbeitrag zu unterstützen. Dieser strebt an, den Kaloriengehalt der in Deutschland vertriebenen Erfrischungsgetränke bis 2025 um 15 Prozent zu reduzieren. Damit möchte die Branche einen nachhaltigen, messbaren und signifikanten…

Erfrischungsgetränke: Pro-Kopf-Verbrauch 2017 leicht unter dem Vorjahr

Berlin, 18. Mai 2018 – Der Konsum von Erfrischungsgetränken in Deutschland zeigte sich 2017 rückläufig, wobei die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke e.V. (wafg) auf Grundlage der vollständigen Produktionsdaten nunmehr von einem Pro-Kopf-Verbrauch von 115,8 Litern (2016: 117,8 Liter) ausgeht.