wafg-Pressemitteilungen

wafg-Pressemitteilungen

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen.

Zeige Jahr:

Herausforderungen annehmen, Innovationen zur Lösung nutzen

Berlin, 5. Juni 2019 – Das Frühjahrsmeeting der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Ernährungspolitik. Die Branche bekennt sich erneut ausdrücklich zu ihrem Branchenbeitrag für die Nationale In-novations- und Reduktionsstrategie als einem hier zentralen Projekt. Bundesministerin Julia Klöckner verdeutlichte in ihrer Key-Note ihre Erwartungen und Vorstellungen in den Bereichen Innovation, Reformulierung und Nährwertkennzeichnung.

Branchenbeitrag Erfrischungsgetränke: wafg konkretisiert Umsetzung des Reduktionsziels

Berlin, 12. Februar 2019 – Die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) hat heute im Rahmen der Auftaktsitzung des Begleitgremiums zur Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie ihren Branchenbeitrag konkretisiert. Damit zeigt die wafg auf, wie das im Dezember 2018 öffentlich hinterlegte Reduktions-Ziel erreicht werden soll.

Pro-Kopf-Verbrauch 2018: Kalorienreduzierte Erfrischungsgetränke im Trend

Berlin, 8. Februar 2019 – Erfrischungsgetränke profitieren in Deutschland vom außergewöhnlich heißen Sommer im Jahr 2018: Danach liegt der Pro-Kopf-Verbrauch von Erfrischungsgetränken für 2018 nach vorläufigen Berechnungen der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) bei 123,1 Litern (2017: 115,8 Liter). Dies entspricht einem Zuwachs um 7,3 Liter bzw. 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Sturm im Hamburger Limonadenglas und die Bindung der Verwaltung an Recht und Gesetz – war da was?

Berlin, 14. Januar 2019 – Die aktuelle Aufregung rund um die Beanstandung einer „Limonade“ durch die zuständige Verbraucherschutzbehörde der Stadt Hamburg ist für die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) nicht nachvollziehbar.