wafg-Pressemitteilungen

wafg-Pressemitteilungen

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen.

Zeige Jahr:

Gemeinsame Presseerklärung der Getränkewirtschaft: Getränkeversorgung ist gesichert - Getränkewirtschaft sieht keine Engpässe, bittet aber um Rückgabe des Leerguts

20. März 2020 - Die Erklärung der Bundesregierung, die Lebensmittelversorgung sei gesichert, schließt den Bereich der Getränke ein. Die Verbände der Getränkewirtschaft sehen trotz stellenweise erhöhter Nachfrage die Versorgung auch weiterhin gewährleistet. Die Branche ist überwiegend mittelständisch, regional und damit auch dezentral geprägt. Es greifen nun die über Jahrzehnte aufgebauten Logistikketten und die enge Kooperation von Mineralbrunnen, Brauereien und den Produzenten von alkoholfreien…

Erfrischungsgetränke: Pro-Kopf-Verbrauch bleibt 2019 stabil

Berlin, 3. März 2020 – Der Konsum von Erfrischungsgetränken in Deutschland zeigte sich nach vorläufigen Berechnungen der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) im Jahr 2019 stabil. Danach lag der Pro-Kopf-Verbrauch von Erfrischungsgetränken bei 123,5 Litern (2018: 123,6 Liter) und somit nur leicht unter dem Vorjahresniveau. Innerhalb der Kategorie setzte sich die Verschiebung hin zu kalorienreduzierten und -freien Getränken deutlich fort.

Klarstellung: Süßstoffe sind sicher – statt Alarmismus ist eine sachliche Einordnung geboten

Berlin, 5. Februar 2020 – Das ZDF-Magazin „Frontal21“ berichtet aktuell kritisch zur Verwendung von Süßstoffen. Die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) setzt dagegen auf die sachliche Einordung und verweist insbesondere auf den strikten EU-Rechtsrahmen für Süßungsmittel. Begründet auf einer wissenschaftlichen Risikobewertung umfasst dieser bereits heute detaillierte Vorgaben für die Verwendung und Kennzeichnung von Süßstoffen.