wafg-Pressemitteilungen

wafg-Pressemitteilungen

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen.

Seite 1 von 2.

Gemeinsame Presseerklärung der Getränkewirtschaft: Wichtige Weichenstellung für das umweltfreundliche Mehrwegsystem - Getränkewirtschaft begrüßt Entscheidung der Finanzministerien von Bund und Ländern

Berlin, Bonn, 11. Dezember 2020. Die Verbände der Getränkewirtschaft haben die Entscheidung der Finanzministerien von Bund und Ländern zur zukünftigen steuerlichen Behandlung von Mehrwegflaschen begrüßt. Getränkehersteller, die Einheitsleergut verwenden, haben nun die Wahl, dieses bilanzsteuerlich entweder weiterhin wie Individualleergut zu behandeln oder die in der Vergangenheit dafür gebildeten bilanziellen Rückstellungen in jährlichen Raten aufzulösen. „Dies ist ein guter Kompromiss und eine…

Barbara Körner zur neuen wafg-Präsidentin gewählt

Berlin, 20. November 2020 – Die Mitgliederversammlung der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) hat Barbara Körner (Coca-Cola GmbH, Berlin) gestern zur neuen Präsidentin gewählt. Im Vorstand bestätigt wurden als Vize-Präsidentin Astrid Williams (PepsiCo Deutschland GmbH) und als Vize-Präsident Henning Rodekohr (Vilsa-Brunnen Otto Rodekohr GmbH & Co. KG).

AFG-Vereinigung: Pressemitteilung zur BrauBeviale 2020 - Alkoholfreie Getränke: Corona fordert auch die Branche

VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.V. - AFG-Vereinigung

 

Nürnberg, 10. November 2020 - Corona-Lage: Unternehmen der AFG-Industrie nehmen die Herausforderungen an

Die Corona-Lage stellt auch die Alkoholfreie Getränke-Industrie vor grundlegende Herausforderungen. Dabei fallen die konkreten (wirtschaftlichen) Auswirkungen auf die Unternehmen durch-aus unterschiedlich aus. Sorge bereiten der überwiegend mittelständisch geprägten Branche jedoch insgesamt vor allem die anhaltend…

Gemeinsame Presseerklärung der Getränkewirtschaft: Wirksame Hilfen und klare Perspektiven – jetzt!

2. November - Die Beschlüsse von Bund und Ländern zur heute in Kraft getretenen Schließung von Gaststätten, Bars, Clubs, Diskotheken und Kneipen haben nicht nur für die Gastronomie dramatische Auswirkungen. Auch die Getränkewirtschaft mit mehreren tausend mittelständischen und handwerklichen Betrieben wird durch die Maßnahmen massiv belastet. Die Verbände der Getränkewirtschaft erklären sich solida-risch mit Gastronomie und Hotellerie – sie sind und bleiben unsere wichtigsten Partner...

Übergewichtsdebatte: Steuern sind keine Lösung

Berlin, 28. Oktober 2020 – Verbrauchssteuern auf einzelne Produkte sind kein sinnvolles Instrument zur gezielten und wirksamen Bekämpfung von Adipositas. Krankhaftes Übergewicht beruht zumeist auf komplexen und multikausalen Ursachen und bedarf entsprechend gesamthafter Lösungsansätze. Symbolpolitische Forderungen oder Maßnahmen dürften weder nachhaltig schlanker noch gesünder machen...

Gemeinsame Pressemitteilung von Verbänden und Institutionen der alkoholfreien Getränkeindustrie (AfG) und des Handels - Vielfalt von Verpackungen und funktionierende Pfandsysteme bei alkoholfreien Getränken in Deutschland sicherstellen

Berlin, 9. September 2020 – Wirtschaftsverbände der alkoholfreien Getränkeindustrie (AfG) und des Handels setzen gemeinsam einen wichtigen Impuls: Unter dem Titel „Vielfalt von Verpackungen und funktionierende Pfandsysteme bei alkoholfreien Getränken in Deutschland sicherstellen“ setzen sich die Verbände für faktenbasierte Rahmenbedingungen zur Weiterentwicklung der Pfandsysteme bei Mehrweg und Einweg ein...

Nationale Diabetesstrategie – Verbraucherwünsche ernst nehmen

Berlin, 3. Juli 2020 – Der Deutsche Bundestag hat heute einen Antrag zum Start einer „Nationalen Diabetesstrategie“ beschlossen, der auch Ernährungsfragen thematisiert. Für eine realisierbare Kalorienreduktion bei Erfrischungsgetränken engagieren sich unsere Branche und maßgebliche Unternehmen bereits mit klaren Zielvorgaben im Rahmen der Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie der Bundesregierung. Entscheidend sind dabei umsetzbare Lösungen, die von den Verbraucherinnen und Verbrauchern…

Pro-Kopf-Verbrauch bei Erfrischungsgetränken 2019 leicht rückläufig

Berlin, 19. Juni 2020 – Der Konsum von Erfrischungsgetränken in Deutschland lag im Jahr 2019 leicht unter dem Vorjahresniveau. Auf Grundlage der aktualisierten Daten – insbesondere der vollständigen Produktionsdaten, der aktualisierten Daten zum Außenhandel und der aktuell veröffentlichten Bevölkerungszahl – geht die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) nunmehr von einem Pro-Kopf-Verbrauch von 121,4 Litern (2018: 123,6 Liter) aus. Der Trend zu kalorienreduzierten und -freien…

Mehrweg-Anteil bei alkoholfreien Getränken steigt

Berlin, 17. Juni 2020 – Der Mehrweg-Anteil bei alkoholfreien Getränken im Haushaltskonsum steigt im Jahr 2019 nach den Erhebungen von GfK Consumer Panel FMCG deutlicher als im Vorjahr...

Gemeinsame Presseerklärung der Getränkewirtschaft: Getränkeversorgung ist gesichert - Getränkewirtschaft sieht keine Engpässe, bittet aber um Rückgabe des Leerguts

20. März 2020 - Die Erklärung der Bundesregierung, die Lebensmittelversorgung sei gesichert, schließt den Bereich der Getränke ein. Die Verbände der Getränkewirtschaft sehen trotz stellenweise erhöhter Nachfrage die Versorgung auch weiterhin gewährleistet. Die Branche ist überwiegend mittelständisch, regional und damit auch dezentral geprägt. Es greifen nun die über Jahrzehnte aufgebauten Logistikketten und die enge Kooperation von Mineralbrunnen, Brauereien und den Produzenten von alkoholfreien…

Seite 1 von 2.